Hallo Ihr Lieben,
wird Zeit, dass ich Euch mal wieder etwas Neues zeige. Ich hatte vor kurzem schonmal einen Beitrag geschrieben, aber durch technisches Unwissen gepaart mit Lustlosigkeit, das ganze noch einmal zu schreiben, ist dieser Post leider nicht erschienen (meinen heutigen Post schreibe ich daher in Word vor :P Ich bin ja lernfähig).
Heute möchte ich Euch ein neues Oberteil vorstellen, ein Freebook namens „Mama Baldur“. Es ließ sich recht leicht nähen, allerdings sollte man gewisse Vorkenntnisse mitbringen und sich die Anleitung einmal „trocken“ durchlesen – ich merke aber auch, wie ich langsam aber sicher etwas schneller werde. Übung macht eben doch den Meister :)
Ich habe das Shirt aus grauem Baumwolljersey und gemusterter Baumwolle genäht und es wirklich angenehm zu tragen. Die Baumwolle war übrigens eine ganze Weile lang mein „Streichelstoff“. Hier also nun das Bild:

undefined

Ich möchte Euch natürlich auch nicht vorenthalten, dass ich von der lieben Bettina für den Liebster-Award nominiert wurde. Aber dazu in einem späteren Post mehr. Bis dahin wünsche Ich Euch frohe Ostern (das Wetter soll ja allmählich besser werden).

Eure Jule